blog beitrgäge

Machen die Wechseljahren vergesslicher?

Höchst – 25. Oktober 2023

Die Wechseljahre sind ein natürliches Phänomen bei Frauen in der Lebensmitte und gehen mit allgemein bekannten Symptomen wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und sogar Scheidentrockenheit einher. Eine Studie der Panjab University hat nun jedoch gezeigt, dass die Wechseljahre auch die kognitive Leistungsfähigkeit beeinflussen können. Frauen mit schweren Wechseljahresbeschwerden zeigten niedrigere Werte in Bereichen wie Orientierung, Aufmerksamkeit, Erinnerungsvermögen und sprachliche/visuell-räumliche Fähigkeiten.

Einige Zahlen und Fakten zu den Wechseljahren:

  • Ein Drittel der Frauen hat keine oder kaum Beschwerden, ein Drittel leidet unter starken Beschwerden, und ein weiteres Drittel hat moderate Symptome.
  • Etwa 85 Prozent der Frauen sind von Hitzewallungen betroffen, und die durchschnittliche Dauer dieser Beschwerden beträgt 7,4 Jahre.
  • Rund 50 Prozent der Frauen in den Wechseljahren leiden unter Schlafstörungen.

Die Forschungsergebnisse wurden im Fachmagazin „Menopause“ veröffentlicht und werfen ein Licht auf die vielfältigen Auswirkungen der Wechseljahre auf die Gesundheit von Frauen.

Zurück zur Newsübersicht…
blog beitrgäge